AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Sport-Fabrik Bruchsal, Inh. Martin Leitz)

1. Geltungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) gelten für alle Lieferungen,
Verträge und sonstigen Leistungen der Firma Sport-Fabrik Bruchsal, Inhaber: Martin Leitz,
Zollhallenstr. 1, 76646 Bruchsal (nachfolgend „Verkäufer“ genannt), betreffend dem Onlineshop
http://www.sport-fabrik.de, …sport-fabrik.com und …sportfabrik.com die der Kunde mit dem
Verkäufer abschließt. Der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden wird
widersprochen, es sei denn, der Verkäufer hat dies schriftlich bestätigt.

1.2 Ein Verbraucher im Sinne dieser AGB´s ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu
Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer selbstständigen noch ihrer gewerblichen
beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Ein Unternehmer im Sinne dieser AGB´s ist
eine rechtsfähige Personengesellschaft oder jede natürliche oder juristische Person, die bei
Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbstständigen gewerblichen oder
beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Vertragsschluss

2.1 Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden per E-Mail und automatisierter
Bestellabwicklung statt.
Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-
Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails
empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern
sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung
beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.

2.2 Der Kunde gibt mit seiner Bestellung ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Der
Eingang seines Auftrages wird ihm schriftlich (per Post oder E-Mail) bestätigt. Der Kaufvertrag
wird dann innerhalb 3 Werktage nach Eingang seiner Bestellung verbindlich geschlossen, ohne
dass es hierfür einer weiteren Erklärung bedarf.

3. Lieferung / Gefahrübergang und Eigentumsvorbehalt

3.1 Die Lieferung der Waren erfolgt, sofern vertraglich nicht abweichend vereinbart, auf dem
Versandweg an die vom Kunden angegebene Adresse. Die Lieferung erfolgt aus dem Lager des
Verkäufers.

3.2 Der Verkäufer behält sich vor, auch Teillieferungen vorzunehmen, sofern dies für eine schnellere
Abwicklung vorteilhaft erscheint und die Teillieferung für den Kunden nicht ausnahmsweise
unzumutbar ist. Die durch die Teillieferungen entstehenden Mehrkosten werden dem Kunden
nicht in Rechnung gestellt.

3.3 Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verkäufer zurück, da eine
Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen
Versand. Dies gilt nicht, wenn er den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt
hat, nicht zu vertreten hat oder wenn er vorübergehend an der Annahme der angebotenen
Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Verkäufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit
vorher angekündigt hatte.

3.4 Bei Selbstabholung wird der Kunde zunächst vom Verkäufer darüber informiert, dass die von
ihm bestellte Ware zur Abholung bereit steht. Erst nach dem der Kunde diese E-Mail erhalten
hat, kann der Kunde die Ware nach Absprache mit dem Verkäufer im Ladengeschäft in der
Zollhallenstr. 1 in 76646 Bruchsal abholen. Sollte die Selbstabholung explizit vereinbart worden
sein, werden keine Versandkosten berechnet.

3.5 Der Verkäufer behält sich das Recht vor, im Falle nicht ordnungsgemäßer oder nicht richtiger
Selbstbelieferung vom Vertrag zurückzutreten. Dies gilt nur für den eingetretenen Fall, dass die
Nichtlieferung nicht vom Verkäufer zu vertreten ist und dieser mit Treu und Glauben auch
hinreichend bemüht hat und der gebotenen Sorgfalt ein konkretes Deckungsgeschäft mit dem
Zulieferer abgeschlossen hat. Der Verkäufer wird alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen,
um die Ware zu beschaffen. Im Falle der Nichtverfügbarkeit oder der nur teilweisen
Verfügbarkeit der Ware wird der Kunde unverzüglich informiert und die Gegenleistung
unverzüglich erstattet.

3.6 Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht mit der
Übergabe der Ware auf den Kunden über. Ist der Kunde Unternehmer, so geht beim
Versendungskauf die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der
Ware sowie die Verzögerungsgefahr bereits mit Auslieferung der Ware an den Spediteur, den
Frachtführer oder die sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person über.

3.7 Sofern Rechnungs- und Lieferadresse nicht in einem Land liegen, ist eine Lieferung nicht
möglich!

3.8 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung in unserem Eigentum.

4. Widerrufsrecht

Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu. Nähere Informationen zum
Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung des Verkäufers.

5. Preise, Versandkosten und Zahlung

5.1 Sämtliche Preise des Verkäufers sind Endpreise und verstehen sich inkl. der gesetzlichen
deutschen Umsatzsteuer. Je nach Angebot anfallende Liefer-, Versand- und Verpackungskosten
werden bei dem jeweiligen Angebot gesondert angegeben.

5.2 Die Belieferung der Kunden durch den Verkäufer nach Bestellung erfolgt nur gegen Vorkasse.
Hier stehen die folgenden Möglichkeiten seitens des Verkäufers zur Verfügung:
A) Überweisung B) PayPal

5.3 Ist Vorauskasse per PayPal vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig. Bei
Bezahlung mittels Überweisung, ist die Zahlung bis spätestens 10 Kalendertage nach
Vertragsschluss fällig.

5.4 Kommt ein Kunde dem Verkäufer gegenüber mit seinen Zahlungsverpflichtungen in Verzug, so
kann der Verkäufer Schadensersatz nach den gesetzlichen Bestimmungen verlangen und / oder
vom Vertrag zurücktreten.

5.5 Dem Kunden wird seitens des Verkäufers stets eine Rechnung ausgestellt. Diese wird ihm bei
Lieferung der Ware ausgehändigt oder sonst in Textform zugesendet oder übermittelt.

6. Zahlung bei Abholung

6.1 Bei Abholung im Ladengeschäft kann mit folgenden Zahlungsarten bezahlt werden:
A) BAR B) Maestro C) Girocard D) Div. Kreditkarten

7. Information bei Transportschäden

7.1 Werden Waren mit sichtbaren, offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt
angeliefert, so soll der Kunde dies unbeschadet seiner Gewährleistungsrechte sofort beim
Spediteur/Frachtdienst reklamieren. Es sollte mit dem Verkäufer unverzüglich in Schriftform
durch eine E-Mail, Fax oder auf dem Postweg Kontakt aufnehmen, damit dieser etwaige Rechte
gegenüber dem Spediteur/ Frachtdienst wahren kann.

8. Mängelhaftung

8.1 Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung. § 437 BGB

9. Vertragssprache

9.1 Die Vertragssprache ist deutsch.

10. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

10.1 Es findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Gegenüber Verbrauchern gilt
diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen
des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen
wird. Die Geltung von UN-Kaufrecht wird ausgeschlossen.

10.2 Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist Bruchsal, der Geschäftssitz des
Verkäufers. Vorstehendes gilt, soweit der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des
öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Dasselbe gilt, wenn ein
Kunde im Zeitpunkt der Klageerhebung keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat
oder der Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt nicht bekannt sind.

11. Widerrufsbelehrung

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nachfolgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede
natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder
ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

11.1 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu
widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter
Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Sport-Fabrik, Inh. Martin Leitz, Zollhallenstr.
1, 76646 Bruchsal, Telefonnummer: 07251-82552; Telefaxnummer: 07251-930861, E-Mail
Adresse: shop@sport-fabrik.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post
versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen,
informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch
nicht vorgeschrieben ist. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen
unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs
übermitteln.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des
Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten
haben, ohne der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag
zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen
ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der
ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas
anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder
bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem,
welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem
Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns (Sport-Fabrik, Inh.
Martin Leitz, Zollhallenstr. 1, 76646 Bruchsal) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist
gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen
etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur
Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen
Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechtes

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen
A

zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle
Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die
persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,

B

zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell
überschritten würde,

C

zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene
nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

D

zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit
untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,

E

zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber
frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von
Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,

F

zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten
Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde

G

zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-
Verträgen.

Das Widerrufsrecht gilt nicht für Verbraucher,
die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses keinem Mitgliedstaat der Europäischen Union
angehören und deren alleiniger Wohnsitz und Lieferadresse zum Zeitpunkt des
Vertragsschlusses außerhalb der Europäischen Union liegen.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann können sie dieses Formular ausfüllen und es
zurücksenden.

Sport-Fabrik, Inh. Martin Leitz, Zollhallenstr. 1, 76646 Bruchsal,
Telefaxnummer: 07251-930861,
e-Mail Adresse: shop@sport-fabrik.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf

der folgenden Waren (*) ____________________________________________________/
die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) _________________________________
Bestellt am _______________ (*) / erhalten am _______________ (*)
Name des / der Verbraucher(s) __________________ , __________________
Anschrift des / der Verbraucher(s) ________________ _____, _________ _______________
Unterschrift des / der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) ____________________
Datum _______________

(*) Unzutreffendes streichen

Ende der Widerrufsbelehrung

12. Beschwerdeverfahren

Zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische
Union eine Online-Plattform („OS-Plattform“) initiiert: ec.europa.eu/consumers/odr
Gemäß § 36 VSBG weisen wir darauf hin, dass die Sport-Fabrik Bruchsal (Inhaber Martin Leitz)
nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilnimmt.

13. Sorgfaltspflichten beim Kundenkonto

Sofern Sie bei uns ein Sport-Fabrik Kundenkonto im Shop eingerichtet haben, sind Sie für einen
sorgfältigen Umgang mit dem Kundenkonto und insbesondere für einen sorgfältigen Umgang
mit dem Passwort selbst verantwortlich.
Sobald Sie feststellen, dass unberechtigter Weise über Ihr Kundenkonto Bestellungen erfolgt
sind, sind Sie verpflichtet, uns unverzüglich darüber zu informieren und Strafanzeige bei der
Polizei zu stellen.
Wir übernehmen grundsätzlich keine Haftung bei Missbrauch des Kundenkontos, sofern Sie uns
nicht nachweisen, dass Sie die entsprechenden Sorgfaltspflichten eingehalten haben.

14. Rechnungen

Sofern Sie uns eine E-Mail-Adresse mitgeteilt haben, stimmen Sie zu, dass Ihnen die Rechnungen
im PDF-Format nur an diese E-Mail-Adresse zugesandt werden. In der Regel versenden wir die
Rechnung mit der Warensendung.
Bitte beachten Sie, dass eine nachträgliche Änderung der Rechnung (z. B. nachträgliche
Änderung auf eine Firma) nicht möglich ist.

15. Messer

Messer sind Waffen im Sinne des Waffenrechts. Mit dem Kauf geht die Verantwortung für das
Tragen eines Messers auf Sie über.